Ausbildung 

Wenn Sie ein Pferd bei uns in Beritt geben oder ein von uns ausgebildetes Pferd kaufen wollen, können Sie auf dieser Seite sehen, wie wir die einzelnen Fachbegriffe wie "angeritten" und "geritten" definieren.

 

 

Das Fohlen ABC

Zum Fohlen ABC gehört bei uns:
 

  • Halfterführigkeit
  • sich überall anfassen und putzen lassen
  • Hufe geben und Schmied kennen
  • Anhänger fahren


 

und viele Dinge des täglichen Lebens.
 

 


 

 


 


 


 

 


 


 

Bodenarbeit

... bedeutet:
 

  • Spaziergänge mit wechselnden Bodenverhältnissen
  • Arbeit an der Hand auf dem Reitplatz
  • Elemente der GHP
  • Podestarbeit

Wenn junge Ponys mit viel Ruhe gelernt haben auf ein Podest zu steigen, haben sie keine Angst mehr, fremde Pferdehänger, Holzbrücken oder ähnliches zu betreten. Sie folgen uns in vollem Vertrauen, egal wie der Untergrund sich verändert.

 


 


 


 

 


 


 


 


 


 

Angeritten
 

...bedeutet:
 

Gewöhnung eines Pferdes an Sattel und Reiter. Es ist angeritten, wenn es noch nicht durchgebildet, sondern nur dafür vorbereitet ist. (Stepperger-Raila, 1977)


 


 


 

 


 


 


 


 


 

Geritten
 

... bedeutet:
 

Die Spanne bei gerittenen Pferden ist sehr groß. Ein gerittenes Pferd kann zwischen E- und S-Niveau nach der Skala der Turnierprüfungen besitzen.
 

Die weitere Ausbildung gerittener Pferde erfolgt nach der klassischen Reitlehre mit allen Punkten der Ausbildungsskala und viel Zeit für die individuellen Bedürfnisse des einzelnen Ponys. 


 


 


 


 

 

 


 


 


 


 


 

Springen
 

... bedeutet bei uns:
 

Wir legen keinen Wert auf Höhen, sondern stellen den gymnastischen Aspekt in den Vordergrund. Linien, Reihen, Rhythmus und abwechslungsreiche Sprünge wie unsere Baumstämme auf dem Außenplatz trainieren Pferd und Reiter gleichermaßen.
 


 


 


 


 


 


 


 


 

Alle unsere Ponys werden frühzeitig über Bodenstangen und kleine Ricks gearbeitet. Diese Arbeit fördert die Konzentration, hilft ihnen beim Finden des Taktes und macht allen viel

Spaß.
 


 


 


 

 


 


 


 


 


 


 

Geländesicher
 

...bedeutet:
 

Es gibt kein 100% sicheres Geländepferd!
 

Wir bemühen uns, unsere Ponys auf alle Situationen wie Fahrzeuge, Spaziergänger, Jogger, Hund, Rinder usw. vorzubereiten. Dies ist eine kontinuierliche Arbeit, die nie endet.


 

Quellen:

Stepperger-Raila, Doris (1977) : Reiten a-z. Das Lexikon für Pferdefreunde. München, Wien: Franz Schneider
 


 


 

 


 


 

Ponyhof Esperanza

Am Anger 13

31089 Duingen,

OT Capellenhagen


 

Festnetz:

05185/4649544

Mobil:

0151/27141073


 


 

 

Nutztierarche:

05186/941781